1 2 3 ... 32 33 34 weiter

„Tag der Apotheke“ am 7. Juni 2019

Eltern geben Apotheken Bestnoten

Hannover, 6. Juni 2019 – Eltern sind mit ihrer Apotheke vor Ort sehr zufrieden – sowohl in Städten als auch in ländlichen Regionen. 49 Prozent der Eltern geben ihrer Apotheke die Schulnote ‚sehr gut‘, weitere 42 Prozent ein ‚gut‘. Im Schnitt erreichen die Apotheken damit die Schulnote 1,6. „Wir freuen uns über diese Anerkennung“, sagen Magdalene Linz, Präsidentin der Apothekerkammer Niedersachsen, und Berend Groeneveld, Vorstandsvorsitzender des Landesapothekerverbandes Niedersachsen.

weiter

Venenleiden vermindern: Bewegung, Ernährung, Kleidung

Mit der „3 L statt 3 S“-Methode vorbeugen

Hannover, 04.06.2019 – Jetzt ist endlich wieder die warme Jahreszeit angebrochen. Doch nicht alle können sich unbeschwert über den Sommer freuen. So leiden Menschen mit gestörtem Venensystem bei hohen Temperaturen unter stärker ausgeprägten Krankheitszeichen. Mehr als sonst haben sie zu kämpfen mit „dicken Beinen“, Prickeln, Krämpfen und Schweregefühl. Um die Symptome einzudämmen und das Blut „im Fluss zu halten“, hilft vor allem Bewegung. Patienten sollten sich die „3 L statt 3 S“-Faustformel der Apotheker „Lieber Liegen oder Laufen als Schlecht Sitzen oder Stehen“ merken. Das empfiehlt die Apothekerkammer Niedersachsen. Außerdem können regelmäßige wechselwarme Beinduschen hilfreich sein, sie regen den venösen Kreislauf an.

weiter

„Tag der Apotheke“ am 7. Juni 2019

Eltern und Erzieher sollten mit Notfall-Arzneimitteln für Kinder üben

Hannover, 14. Mai 2019 – Wenn ein Kind ein Notfall-Arzneimittel braucht, sollten Eltern, Erzieher und Lehrer dessen Anwendung schon im Vorfeld üben. „Im Notfall sind alle Beteiligten so unter Druck, dass gerade bei komplexen Darreichungsformen leicht Fehler passieren. Deshalb sollten sich die Erwachsenen schon im Vorfeld in der Apotheke demonstrieren lassen, wie ein Notfall-Arzneimittel bei einem Kind richtig angewendet wird“, sagen Magdalene Linz, Präsidentin der Apothekerkammer Niedersachsen, und Berend Groeneveld, Vorstandsvorsitzender des Landesapothekerverbandes Niedersachsen.

weiter

Selbstmedikation

Schmerzmittel für Teenies: sensible Nutzen-Risiko-Abwägung wichtig

Hannover, 07.05.2019 – Schmerzen bei Kindern und Jugendlichen rücken zunehmend in den Fokus: So sind rund 25 Prozent der Sieben- bis Fünfzehnjährigen von episodischem Kopfschmerz betroffen. Der Griff zu rezeptfreien Analgetika wie ASS, Ibuprofen oder Paracetamol scheint dann verlockend. Doch für eine sichere Selbstmedikation muss der Patient über ein erhebliches Maß an Erfahrung verfügen, gibt die Apothekerkammer Niedersachsen zu bedenken.

weiter

In der Apotheke vor Ort werden Entwöhnungswillige unterstützt

Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag: Jetzt endlich rauchfrei werden

Hannover, 25.04.2019 – 1987 rief die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Weltnichtrauchertag erstmals ins Leben. Seither wird er jährlich am 31. Mai durchgeführt. Der Aktionstag steht 2019 unter der Überschrift „Tabakkonsum und Lungengesundheit“ und soll Tabakkonsumenten für den Krankmacher Nikotin sensibilisieren. Raucher leben durchschnittlich zehn Jahre kürzer als Nichtraucher – allein in Deutschland sterben vermutlich rund 110.000 Menschen an den Folgen des Rauchens. Verschreibungsfreie Nikotinersatzprodukte wie Pflaster, Kaugummi & Co. aus der Apotheke steigern die Chancen auf einen erfolgreichen Ausstieg. Doch nicht jedes Produkt passt zu jedem Rauchertyp, weiß die Apothekerkammer Niedersachsen.

weiter

1 2 3 ... 32 33 34 weiter