1 2 3 ... 29 30 31 weiter

Auf Antrag bei der Krankenkasse

Befreiung von der Rezeptgebühr möglich

Hannover, 06.11.2018 – Wer dauerhaft verschreibungspflichtige Arzneimittel benötigt, sollte durch die anfallenden Rezeptgebühren nicht übermäßig finanziell belastet werden. Um dies sicherzustellen, gilt eine Höchstgrenze bis zu der die Gebühren vom Patienten übernommen werden müssen. Wird diese Grenze überschritten, können sich Betroffene unter bestimmten Voraussetzungen bei ihrer gesetzlichen Krankenkasse für das laufende Kalenderjahr von weiteren Zuzahlungen befreien lassen. Lagen die Zuzahlungen zum Zeitpunkt der Befreiung bereits über der Belastungsgrenze, werden diese auch rückwirkend erstattet, erklärt die Apothekerkammer Niedersachsen.

weiter

Erfolgreicher Auftakt: Erste Digitalkonferenz

Der Patient steht für die Apothekerkammer Niedersachsen im Mittelpunkt

Hannover, 22.10.2018 – Digitalisierung ist allgegenwärtig. Auch für den Patienten ergeben sich aus der fortschreitend technisierten Welt weitreichende Veränderungen. Doch was macht den „Patienten der Zukunft“ aus und worauf müssen sich Ärzte, Apotheker, Krankenkassen, Patienten und Pflegende einstellen? Dieser Fragestellung ging die Apothekerkammer Niedersachsen in ihrer ersten Digitalkonferenz nach, die am vergangenen Freitag mit großem Erfolg in Hannover stattfand.

weiter

Grippe-Impfung – jetzt daran denken!

Influenza-Impfung schützt vor Infektion

Hannover, 08.10.2018 – Wer zur kalten Jahreszeit mit einer Influenza, also der echten Grippe das Bett hüten muss, ist wahrlich nicht zu beneiden. Schwerste Krankheitsverläufe sind bekannt. Eine Grippeimpfung kann helfen, gar nicht erst an der Influenza zu erkranken und auch die Ausbreitung der Viren aufzuhalten. Von der Impfung profitieren vor allem ältere Personen und Menschen mit chronischen Erkrankungen. In der Regel wird die Impfung gut vertragen, erklärt die Apothekerkammer Niedersachsen.

weiter

Erste Digitalkonferenz zum Thema „Fokus Patient“ in Hannover

Digitalisierung muss dem Patienten nutzen

Hannover, 24.09.2018 – Der Einsatz digitaler Technik und die damit einhergehende Automatisierung bedeuten tiefgreifende Veränderungen für die privaten und beruflichen Lebensbereiche. Von dieser Entwicklung ist auch das Gesundheitswesen betroffen. Inwiefern kann Digitalisierung eine effektivere Betreuung des einzelnen Patienten ermöglichen? Mit der ersten Digitalkonferenz „Fokus Patient“, die am 19. Oktober 2018 (Beginn: 9.30 Uhr) im Sheraton Hannover Pelikan Hotel von der Apothekerkammer Niedersachsen ausgerichtet wird, sollen erste Impulse gesetzt, Fragen rund um die Digitalisierung im Gesundheitswesen erörtert und die Öffentlichkeit für die Thematik sensibilisiert werden.

weiter

Apothekerkammer organisiert erstmals Digitalkonferenz

Gedankenaustausch zum Thema „Fokus Patient“

Presse-Einladung und Akkreditierung
Mit der Digitalkonferenz „Fokus Patient“ möchte die Apothekerkammer Niedersachsen alle, die sich um das Wohl von gesunden und kranken Menschen kümmern, zusammenbringen und zu einem Gedankenaustausch einladen. Digitale Techniken bieten ein enormes Potenzial zur Verbesserung der Patientenversorgung. Ihr Einsatz erfordert jedoch hohe Technik- und Sicherheitsstandards sowie soziale Kompetenzen. Richtlinien, um sich souverän und kompetent in der digitalen Lebenswelt zu bewegen, sollten von der Politik gemeinsam mit den Heilberuflern definiert werden. Die Digitalkonferenz möchte erste Impulse für den Aufbau eines Gesundheitsnetzwerkes in Niedersachsen geben, in dem sich diejenigen treffen, die im Gesundheitswesen tätig sind.

weiter

1 2 3 ... 29 30 31 weiter