1 2 3 ... 28 29 30 weiter

Was Stillende bei verschreibungsfreien Schmerzmitteln beachten müssen

Selbstmedikation mit dem Stillen vereinbar

Hannover, 05.06.2018 – Stillen ist nach wie vor die gesündeste Ernährung, die Mütter ihren Säuglingen bieten können. Die ideale Zusammensetzung der Muttermilch versorgt das Baby rundum mit allen notwendigen Nährstoffen. Doch bei Kopfschmerzen oder einem banalen Infekt sind junge Mütter oft unsicher, ob und wie sich ein verschreibungsfreies Analgetikum auf die Qualität der Milch auswirkt. In aller Regel ist die Selbstmedikation mit Schmerzmitteln kein Grund abzustillen, unterstreicht die Apothekerkammer Niedersachsen. In der Stillzeit sind bei Schmerzen und Fieber die Wirkstoffe Ibuprofen und Paracetamol besser geeignet als ASS.

weiter

Blutdruckmessen, aber richtig!

Apothekerkammer, Hochdruckliga und MHH unterstützen Aktionswochen in
niedersächsischen Apotheken / Bluthochdruck birgt große gesundheitliche Risiken

Hannover, 08.05.2018 – „Blutdruckmessen, aber richtig!“ Dazu rufen die niedersächsischen Apotheken auf. Vom 12. bis zum 26. Mai 2018 bieten sie ihren Kunden eine standardisierte Blutdruckmessung an und informieren über das Thema Bluthochdruck. Die Apothekerkammer Niedersachsen und das Hypertoniezentrum der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) unterstützen den Aufruf gemeinsam mit der Deutschen Hochdruckliga e.V., die die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen hat. Hintergrund der Kampagne ist der diesjährige Welthypertonietag am 17. Mai.

weiter

Sackgasse auf dem Weg zur Sommerfigur

Diätmythos Abführmittel

Hannover, 24.04.2018 – Von allen verschreibungsfreien Arzneimitteln werden Abführmittel, die gegen Verstopfungen angewendet werden, besonders häufig für eine Diät missbraucht. Angeblich helfen Abführ-Tees, -Dragees oder -Säfte, um unliebsame Fettpölsterchen schnell zu reduzieren. Doch die Apothekerkammer Niedersachsen räumt mit diesem Diätmythos auf und warnt vor der missbräuchlichen Anwendung von Abführmitteln.

weiter

Lieferengpass bei Arzneimitteln ist nicht gleich Versorgungsengpass

Apotheker vor Ort helfen bei Lieferengpässen

Hannover, 03.04.2018 – Immer häufiger erleben es Patienten, dass ein bestimmtes Medikament, das sie einnehmen sollen, aufgrund von Lieferschwierigkeiten vorübergehend nicht erhältlich ist. Steigt die Nachfrage nach Medikamenten deutlich an oder können bestimmte Arzneien über einen Zeitraum von zwei Wochen nicht im üblichen Umfang an die Apotheken geliefert werden, ist von einem Lieferengpass die Rede.

weiter

Risiken sind vielen Freizeitsportlern nicht bewusst

Marathon oder Citylauf: Schmerzmittel nicht vorbeugend einnehmen

Hannover, 14.03.2018 – Auf die Plätze, fertig, los. In diesen Wochen sind viele Laiensportler in der finalen Trainingsphase und bereiten sich auf ihren Start bei Läufen in ganz Niedersachsen vor. Doch ob Marathon, Stadtlauf oder Osterlauf: Die Einnahme von verschreibungsfreien Analgetika wie ASS, Diclofenac oder Ibuprofen, vorsorglich oder gegen bestehende Schmerzen, kann gefährlich sein.

weiter

1 2 3 ... 28 29 30 weiter