1 2 3 ... 35 36 37 weiter

Apotheke vor Ort kennt die Alternativen

Was Sie über alkoholhaltige Arzneimittel wissen sollten

Hannover, 02.04.2020 – Antiseptische Mundspüllösungen, flüssige Präparate gegen Magen- und Darmbeschwerden, homöopathische Tropfen. Seit jeher wird Alkohol, hier Ethanol (Ethylalkohol), zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet. So wird Ethanol als Auszugsmittel verwendet, um wertvolle Wirkstoffe aus Kräutern oder Pflanzenteilen zu extrahieren. Während in Tropfen oder Tinkturen Restalkohol enthalten sein könnte, ist er in Tabletten oder Dragees praktisch nicht mehr enthalten. Doch es gibt Menschen, für die selbst minimale Alkoholmengen problematisch sind. Grund zur Sorge besteht für diese Patientengruppen allerdings nicht. Auch sie können mit passenden Arzneien versorgt werden, beruhigt die Apothekerkammer Niedersachsen. In der Apotheke vor Ort kann immer eine alkoholfreie Alternative ermittelt und die Therapie auf diese Weise sichergestellt werden.

weiter

Vor, während und nach der Corona-Pandemie

Apotheke vor Ort ist Säule in der wohnortnahen Versorgung

Hannover, 27.03.2020 – Das neuartige und hochinfektiöse Virus SARS-CoV-2 stellt die Gesellschaft vor enorme Herausforderungen. Oberstes Ziel der seit Anfang der Woche auch in Niedersachsen geltenden Allgemeinverfügung: die stark ansteigenden Fallzahlen abzuflachen und das Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Damit die Infektionsketten unterbrochen werden, gilt es, soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Eine Belastungsprobe, die von allen einen solidarischen Einsatz verlangt. Damit das Gemeinwesen auch in der Pandemie aufrechterhalten wird, kommt den Apotheken vor Ort eine Schlüsselrolle zu. Sie setzen sich mit aller Kraft für eine zuverlässige Arzneimittelversorgung ein. „In dieser beispiellosen Krise ist der Apotheker vor Ort mehr denn je gefordert, fachlich verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen und Patienten zu beraten, zu beruhigen und zu unterstützen“, betont Cathrin Burs, Präsidentin der Apothekerkammer Niedersachsen. „Dabei ist jede Apotheke vor Ort – aber auch im Krankenhaus, in der Wissenschaft, Industrie und Verwaltung oder in Krankenkassen und bei der Bundeswehr – versorgungs- und systemrelevant und leistet einen unverzichtbaren Beitrag zum wohnortnahen Gesundheitsschutz – vor, während und auch nach der Pandemie.“

weiter

In der Regel gilt: gesund leben

So bekommen junge Frauen ihre Monatsbeschwerden in den Griff

Hannover, 27.02.2020 – Krämpfe im Unterleib, begleitet von leichtem Schwindel: Nicht selten als Zipperlein abgetan, stellen Menstruationsbeschwerden für bemerkenswert viele Frauen eine erhebliche Beeinträchtigung dar. Besonders häufig treten sie bei Mädchen oder jungen Frauen bis Mitte 20 auf. Bei manchen sind Schmerzen und Unwohlsein so stark, dass sie regelmäßig die Schule ausfallen lassen oder sich arbeitsunfähig melden müssen. Die Apothekerkammer Niedersachsen gibt Tipps, wie Frauen präventiv oder im Akutfall handeln können. Dabei zeigt sich: Gesund zu leben kann schon viel bewirken.

weiter

Influenza in Niedersachsen auf dem Vormarsch

Viruserkrankungen: Apotheker beraten zu Hygienemaßnahmen

Hannover, 29.01.2020 – In diesen Tagen verzeichnet Niedersachsen einen Anstieg an Influenzafällen. Wer mit einer echten Grippe das Bett hüten muss, ist wahrlich nicht zu beneiden. Schwerste Krankheitsverläufe sind bekannt. Damit man gar nicht erst erkrankt, kann die in der Regel gut verträgliche Grippeimpfung helfen. Sie hält gleichzeitig die Ausbreitung der Viren auf. Doch der Impfschutz stellt sich erst ein paar Tage nach der Injektion ein. Wie man sich zudem präventiv mit den richtigen Hygienemaßnahmen vor Grippe und anderen Viruserkrankungen schützen kann, weiß Cathrin Burs, Präsidentin der Apothekerkammer Niedersachsen. Wer unsicher ist, kann sich niedrigschwellig in der Apotheke vor Ort beraten lassen.

weiter

In Niedersachsen rund um die Uhr im Einsatz

Apotheken auch an Feiertagen für Patienten da

Hannover, 23. Dezember 2019 – Wer an den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr, nach Feierabend, nachts oder sonntags dringend ein Medikament benötigt, kann auf den Nacht- und Notdienst der Apotheken zählen.

weiter

1 2 3 ... 35 36 37 weiter