Wahlvorschläge

Vorbereitung der Wahlvorschläge
Wahlvorschläge können nach § 17 Abs. 1 WO-ApKN als Einzelwahlvorschläge oder in Form von Listen eingereicht werden.

Ein Listenvorschlag muss eine Kurzbezeichnung (Kennwort) enthalten, die bis zu fünf Wörter umfassen darf (§ 17 Abs. 1 Satz 2 WO-ApKN).

In der rechten Spalte finden Sie die Vorlagen der Wahlvorschläge und die Bewerbererklärung.

Wahlwerbung

Selbstständige Apotheker

 

Wahlkreis 1 – Hannover


Wahlkreis 3 – Lüneburg


Wahlkreis 4 – Weser-Ems

Wahlwerbung

Nicht selbstständige Apotheker

Wahlkreis 1 – Hannover


Wahlkreis 3 – Lüneburg


Wahlkreis 4 – Weser-Ems

Wahlwerbung

Wenn Sie für die Kammerversammlung kandidieren und sich den Wählern mit Ihren berufspolitischen Zielen und wichtigsten Themen vorstellen möchten, starten Sie jetzt die Wahlwerbung in eigener Sache.

Bereiten Sie die stärksten Argumente und wichtigsten Informationen über sich für Ihre Wähler vor und veröffentlichen Sie Ihre Präsentation auf der Kammerwebseite.

Berücksichtigen Sie bitte bei der Erstellung Ihrer Wahlwerbung, dass alle Nutzer der Webseite Ihre Wahlwerbung einsehen können.

Ihre Texte, Bilder und Videos sollten in den Dateiformaten PDF (Bild und Text), JPG (Bild) oder MP4 und FLV (Video) erstellt sein. Schicken Sie Ihre für die Veröffentlichung fertigen Dateien per E-Mail an Michael Manthey, m.manthey@apothekerkammer-nds.de, oder Monika Vogt, m.vogt@apothekerkammer-nds.de.

Möchten Sie sich stattdessen oder auch zusätzlich bei Ihren Wählern mit einem Brief vorstellen, sollten Sie dies bedenken: Adresslisten, um beispielsweise die Aussendung von Wahlwerbung selber zu organisieren, dürfen von der Kammer aus Datenschutzgründen nicht weitergegeben werden.